Benutzungsordnung der Bibliothek



1. Allgemeines

Die Stadtbibliothek Stühlingen ist eine Einrichtung der Stadt Stühlingen. Sie dient allen Bürgern für ihre schulische und berufliche Bildung, sowie ihrer Freizeitgestaltung und Unterhaltung.
Die Angebote der Stadtbibliothek können von jeder Person genutzt werden.
Die Stadtbibliothek hat das Recht, für die Benutzung einzelner Bestände besondere Bestimmungen zu erlassen.
Die Öffnungszeiten der Stadtbibliothek werden durch Aushang bekannt gegeben.


2.  Anmeldung

Der Benutzer meldet sich unter Vorlage seines gültigen amtlichen Ausweises mit Adressnachweis an. Er erkennt mit seiner Unterschrift die Benutzungsordnung an und erteilt damit seine Einwilligung, die Angaben zu seiner Person zu speichern.
Die Angaben werden unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen elektronisch gespeichert. Eine Weitergabe der gespeicherten personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.


Kinder ab 7 Jahren und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr legen zur Anmeldung die schriftliche Einwilligung eines gesetzlichen Vertreters bzw. dessen Unterschrift auf dem Anmeldeformular vor. Der gesetzliche Vertreter verpflichtet sich gleichzeitig zur Haftung für den Schadensfall und zur Begleichung anfallender Entgelte und Gebühren.
Kollektive Benutzer (z.B. Firmen, Institutionen) benötigen zur Anmeldung die Unterschrift eines Bevollmächtigten und einen Dienststempel.


3. Benutzerausweis

Die Benutzung der Stadtbibliothek ist nur mit einem gültigen Benutzerausweis zulässig. Der Benutzerausweis ist nicht übertragbar und bleibt Eigentum der Stadtbibliothek.
Namens- und Adressänderungen, sowie der Verlust des Benutzerausweises sind der Stadtbibliothek unverzüglich mitzuteilen, damit das Benutzerkonto entsprechend geändert oder gesperrt werden kann.
Für Schäden, die durch den Missbrauch des Benutzerausweises entstehen, haftet der eingetragene Benutzer bzw. sein gesetzlicher Vertreter.
Ein Ersatzausweis kann gegen Gebühr ausgestellt werden.

 


4. Ausleihe und Verlängerung

Gegen Vorlage des Benutzerausweises kann die Benutzerin/der Benutzer Medien unentgeltlich ausleihen. Die Stadtbibliothek ist berechtigt, sich die Identität der Bibliotheksausweisinhaberin/des Bibliotheksausweisinhabers nachweisen zu lassen.
Die aktuellen Leihfristen sind der Übersicht in der Anlage dieser Benutzungsordnung zu entnehmen.
Die Leihfrist kann vor Fristablauf persönlich, telefonisch oder per E-Mail einmal verlängert werden, sofern keine Vorbestellung vorliegt.
Die Stadtbibliothek übernimmt keine Haftung für Inhalt, Verfügbarkeit, Qualität und Funktionsfähigkeit der zugänglich gemachten Medien, Geräte und Informationen sowie für Schäden, die durch deren Nutzung entstehen.


5. Präsenzbestände

Medien, die zum Informationsbestand gehören oder aus anderen Gründen nur in der Bibliothek genutzt werden sollen, können vorübergehend oder dauerhaft von der Ausleihe ausgeschlossen werden.


6. Vorbestellungen

Ausgeliehene Medien können auf Wunsch des Benutzers vorbestellt werden.
Nach der Benachrichtigung bleiben die Medien 3 Öffnungstage für den Benutzer reserviert.


7. Rückgabe

Die ausgeliehenen Medien sind spätestens bei Ablauf der Leihfrist zurückzugeben.


8. Mahngebühren

Bei nicht fristgerechter Rückgabe werden Mahngebühren gemäß Gebührenordnung erhoben. Nach einer Karenzwoche wird eine schriftliche Mahnung zugestellt. Die Mahngebühren, gemäß Gebührenordnung  sind unabhängig von der Anzahl der ausgeliehenen Medien.

Die Mahngebühren werden auch fällig, wenn noch keine schriftliche Mahnung vorliegt.

Nach erfolgloser 3. Mahnung werden dem Benutzer der Wertansatz der entliehenen Medien sowie die fälligen Mahngebühren in Rechnung gestellt. Zusätzlich wird eine Bearbeitungsgebühr gemäß Gebührenordnung erhoben.
Vor Rückgabe angemahnter Medien und Begleichung der Gebühren sind weitere Entleihungen an denselben Benutzer nicht zulässig.

9. Behandlung entliehener Medien

Alle Medien sind sorgfältig zu behandeln und vor Verlust, Veränderung, Beschmutzung und Beschädigung zu bewahren. Der Benutzer ist schadensersatzpflichtig.
Vor jeder Ausleihe sind die Medien vom Benutzer auf offensichtliche Mängel zu überprüfen.  Von ihm sichtbare Mängel sind sofort, andere Mängel unverzüglich nach ihrer Feststellung der Stadtbibliothek mitzuteilen.
Beschädigungen dürfen nicht selbst behoben werden.
Der Benutzer haftet für alle von ihm vorsätzlich oder fahrlässig verursachten Verluste oder Beschädigungen der überlassenen Medien, sowie für sonstige von ihm bei der Benutzung verursachte Schäden.
Die Weitergabe von Medien an Dritte ist nicht gestattet.


10. Schadensersatz

Art und Höhe der Ersatzleistung bestimmt die Stadtbibliothek nach pflichtgemäßem Ermessen.
Der Schadensersatz bemisst sich bei Verlust oder Zerstörung nach dem Wiederbeschaffungswert zuzüglich eines Entgelts gemäß Gebührenordnung für die Einarbeitung des Ersatzexemplars.


11. Aufenthalt in der Stadtbibliothek

Jeder Benutzer hat sich so zu verhalten, dass andere Benutzer nicht gestört oder behindert werden.
Für verloren gegangene, beschädigte oder gestohlene Gegenstände der Benutzer/innen wird seitens der Stadtbibliothek keine Haftung übernommen.
Den Anordnungen des Bibliothekspersonals ist Folge zu leisten.

12. Internetarbeitsplatz

Der Internetarbeitsplatz darf von jedem Nutzer in Eigenverantwortung frei genutzt werden.

Als Erziehungsberechtigter erkläre ich mich einverstanden, dass meine zu betreuende minderjährige Person den Internetarbeitsplatz nutzen darf. Das Recht kann ich jederzeit persönlich während der Öffnungszeiten widerrufen.


13. Inkrafttreten

Die Benutzungsordnung tritt am 01.03.2015 in Kraft. Gleichzeitig treten alle vorherigen Regelungen außer Kraft. Nachträgliche Änderungen erfassen auch bereits bestehende Benutzungsverhältnisse.

Änderung am 10.09.2017

Öffnungszeiten

Dienstag
Donnerstag   


Leihfristen

Bücher                   
Hörbücher (CD)    
Zeitschriften         
Spiele                 
TipToi-Stifte

eBook-Reader "Tolino"

Gebührenordnung

1. schriftliche Mahnung     
2. schriftliche Mahnung     
3. schriftliche Mahnung    
Bearbeitungsgebühr        
Ersatzausweis                     
Einarbeitungsgebühr          

TipToi-Stift

 

eBook-Reader

 

 

16.00 Uhr - 18.00 Uhr

16.00 Uhr - 18.00 Uhr

 

 

 

 

4 Wochen

4 Wochen

2 Wochen

2 Wochen

2 Wochen

4 Wochen

 

 

1,50 €

+3,00 €

+6,00 €

+10,00€

3,00€

3,00€

1,00€

1,00€

+5,00€ Pfand

10,00€ Pfand